reli-stunde.online

Religionsunterricht für zu Hause

evangelisch u. katholisch

Für Schülerinnen und Schüler der Johannes-Tews-Grundschule

Steg

Ein Steg hinaus in die Ostsee.

Hier sind alle Bilder von der Startseite gesammelt.

Alle Bilder, wenn nicht anders angegeben: ©B. van Kann

Bilder und Lexikon

zurück

Hier entsteht nach und nach ein kleines Lexikon zu den Themen und Begriffen, die auf der Webseite und auch im Religionsunterricht vorkommen.

Ausserdem könnt ihr euch die Bilder von der Startseite nachmal angucken.

Die Menora - der siebenarmige Leuchter


war Bestandteil der Tempelgeräte der beiden Tempel und wird in der Bibel genau beschrieben (2. Mose 25,31-39).

Neben dem sogenannten Davidsstern ist die Menora eines der wichtigsten und bekanntesten Symbole des Judentums.

Von ganz alten Zeiten bis heute findet man diesen Leuchter in vielen Kritzel- oder Ritzzeichnungen in Wänden von Häusern oder auf Grabsteinen.

Heute findet man ihn auch auf israelischen Münzen und Briefmarken.


Zweimal ist Jerusalem und der Tempel zerstört worden. Das erste Mal hat der babylonische König Nebukadnezar die Tempelgeräte geraubt und nach Babylon gebracht.


Das zweite Mal hat der römische General Titus 70 n. Chr. den Leuchter nach Rom verschleppt.

Zur Erinnerung an die Zerstörung Jerusalems und den Sieg wurde ein Triumphbogen in Rom errichtet auf dem man noch heute sehen kann, wie römische Truppen den „großen Leuchter“, die Menora nach Rom schaffen. So wissen wir noch heute, wie das Original ausgesehen hat.

Titusbogen
Münze

Bilder anklicken zum Vergrössern.